Schwedische Massage

Die Schwedische Massage ist eine ganz normale klassische Massage. Sie besteht aus verschiedenen Techniken wie Knetungen, Streichungen und Zirkelungen. Das Ziel der Schwedische Massage ist in erster Linie eine Lockerung der Muskulatur. Sie wird immer dann eingesetzt, wenn die Behandlung auf das Lösen von Muskelverspannungen ausgerichtet ist. Zum Einsatz kommen hier verschiedene Öle und speziellen Salben, die direkt aus Thailand stammen. Bei der Schwedischen Massage können Sie sowohl eine Teilkörpermassage als auch eine Ganzkörpermassage buchen.

Die Teilkörpermassage dauert in der Regel 30 Minuten und ist auf den Bereich Rücken, Schultern und Nacken beschränkt. Die Ganzkörpermassage bezieht neben Rücken, Schultern und Nacken auch Beine, Füße, Arme und Hände mit ein. Optional, falls Sie das wünschen, können auch Kopf und Gesicht miteinbezogen werden. In einigen Fällen, und nur wenn Ihnen das angenehm ist, wird auch der Bauch massiert.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.